Geschichten aus dem Alltag einer Hüttenwirtin
/


Tipps für Hüttenwirtsleute

 

Über mich

Anfang 2015, im Alter von 28 Jahren, bin ich durch Zufall und Glück Pächterin/Hüttenwirtin von der Grazerhütte – mit Sommer und Winterbetrieb, 50 Betten, einer Gaststube für 50 Personen und einer Sonnenterrasse für 60 Personen – geworden. Mein Mann und ich haben in den 2 Jahren zuvor, während unserer Reisen, oft auf der Grazerhütte Rast gemacht, um Kraft zu tanken und die Ruhe zu genießen. Wir hatten keine Ahnung was auf uns zukommt. Wir hatten die Hütte sogar noch NIE im Sommer gesehen. Ob es sich wirtschaftlich lohnt, wie viele Übernachtungen es gibt, wie man Almschmankerl kocht, wie man das Personal führt, wie die Wasserversorgung funktioniert usw., mussten wir erst herausfinden. 

Nach dem ersten Sommer in 2018 hatten wir beide jeweils 5 Kilo abgenommen – so einen Start würde ich jedem abraten. Deswegen habe ich diese Website erstellt, um Menschen, die von einem Leben auf einer Hütte träumen, zu unterstützen. 

Mittlerweile, mit drei Kinder zwischen 1 und 4 Jahre, bin ich eine Erfahrung reicher und diese teile ich gerne mit Euch. 

Für Fragen kannst du das Kontaktformular nutzen oder schicke eine E-Mail an: huettenwirtin@outlook.com

Grüße von der Alm

Laura 

PS Alle Beispiele auf dieser Website beruhen auf meinen eigenen Erfahrungen. Alle Beispiele sind wahr und alle Zitate stammen aus meinen eigenen Quellen. Auf Wunsch kann ich das Original vorlegen.